Baufortschritt Netphen zum Jahreswechsel


Die extremen Wetterverhältnisse haben uns einige aufregende Wochen bereitet. Eis und Schnee haben die Arbeiten an der Photovoltaikanlage in Netphen stark beeinträchtigt, sodass diese nicht wie erhofft,in 2010 komplett ans Netz gehen konnte. Dennoch ist es uns gelungen, einen Teil der Anlage betriebsfertig zu melden. Für diesen Teil stehen uns somit auch die Einspeisevergütungen von 2010 zu. An dieser Stelle sei auch ein besonders herzlicher Dank allen Beteiligten, vor allem der Firma Highspeed Solarauszusprechen, auszusprechen, die durch ihren unermüdlichen Einsatz aus den widrigen Wetterverhältnissen noch einen solch beachtlichen Teilerfolg erzielen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.